JAN.   FEBR.   MÄRZ   APR.   MAI   JUNI   JULI   AUG.   SEPT.   OKT.   NOV.   DEZ.  
 
  JAN.   FEBR.   MÄRZ   APR.   MAI   JUNI   JULI   AUG.   SEPT.   OKT.   NOV.   DEZ.  

Druck Programm März - Oktober 2019 (Empfehlung: Broschüre oder 2 Seiten pro Blatt)

Druck Programm Oktober 2019 - März 2020 (Empfehlung: Broschüre oder 2 Seiten pro Blatt)

 

JANUAR 2019
 
Montag
14. Januar
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Mein Lebensweg als Heim- und Verdingkind

 

Roland Begert, Liebefeld, liest aus seinen biografischen Romanen  und berichtet über seine Erfahrungen

Begert
     
   
Mittwoch
23. Januar
14 - 16.30 Uhr
logisplus Lilienweg Köniz

Leben, bis wir Abschied nehmen – Im Leben das Sterben und im Sterben das Leben begreifen

 

Über Abschiedlichkeit und Palliative care: Gedanken zur Sinngebung im letzten Lebensabschnitt, zur Aufgabe von Pflege und Medizin und zur verpflichtenden Wahrung der Menschenwürde bis zuletzt

 

Referent: Dr. med. Peter Weibel, Geriater

Referentinnen: Annemarie Stadelmann, Psychologin FH, und Franziska Bühler, Pflegefachfrau Palliative care

Weibel 
     
   
Montag
28. Januar
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Herausforderungen in meinem ersten Amtsjahr

 

Annemarie Berlinger-Staub, Gemeindepräsidentin von Köniz, erzählt von ihren Erfahrungen

Berlinger 
 
FEBRUAR 2019
 
Montag
04. Februar
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

"Grüessech und Adieu" - Konstanz und Wandel der Grussformen

 

Vortrag von Prof. Dr. Peter Glatthard, Münsingen

Glatthard
     
 
     

Montag
11. Februar
14.30 - 16 Uhr
Bibliothek Stapfen Köniz

 

Die Angebote der Bibliothek entdecken

 

Nur Bücherausleihen, das war gestern. Heute ist das Angebot in den Bibliothe­ken der Gemeinde Köniz um vieles reicher. 

Wissen Sie, was da alles geboten wird? Wir sind zu Besuch, haben die ganze Bibliothek für uns alleine, werden in das vielfältige Angebot eingeführt, können auf Entdeckungsreise gehen und werden noch mit einem Zvieri verwöhnt.

Bibliothek 
 
   
 

 

 

Montag
18. Februar
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Georgien - Armenien - Iran

 

Bericht mit Fotos von Manuel Vogler, Geograph, Spiegel, über eine Reise mit dem Velo vom Schwarzen Meer durch den kleinen Kaukasus, über das armenische und iranische Hochland, zu uralten Kulturgütern, in spannende Städte und zu liebenswürdigen Menschen

Vogler
     
 
     
Montag
25. Februar
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Zu Fuss durch die Anden – oder: Gedankengänge zwischen Himmel und Erde

 

Vortrag mit Reisefotos von Christine Vollmer, Gemeindeleiterin Pfarreien
St. Josef Köniz und St. Michael Wabern, und musikalischen Zwischenklängen von Dominik Nanzer, Kirchenmusiker
Vollmer
     
 
MÄRZ 2019
 

Mittwoch
06.März
14.30 Uhr
Thomaskirche Liebefeld

grosser Saal

 

Hauptversammlung Senioren Köniz

 

Die Traktandenliste und detaillierte Unterlagen haben Sie erhalten.

HV
     
 
     
Montag
11. März
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Die Blutstammzellspende – eine Spende fürs Leben

 

Vortrag von Frau Dr. Gabriela Marti Fankhauser, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Swiss Blood Stem Cells SBSC Blutspende SRK Schweiz

Marti
     
   

Montag
18. März
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Bern und Sizilien: Literarische Abenteuer

 

Das Autorenpaar Luisa und Saro Marretta, Spiegel, liest aus seinen Werken und erzählt Erlebnisse über Migration, von Spurensuchen für Kochbücher und von dem, was Märchen und Krimis gemeinsam haben

Maretta beide 
     
 

Montag
25. März
16.30 Uhr
Kirche St. Josef Köniz

 

Eintritt frei - Kollekte (Richtwert CHF 20.00 pro Person)

Öffentliches Konzert

 

trio percuscope

contemporary rythm ensemble

 

Das Trio spielt groovige, poetische Percussionsmusik, die die Trommeltraditionen des Orients, Indiens und des Jazz umfasst.

 

omri hason, oriental percussion - various sounds & perc.

luca carangelo indian percussion - various sounds & perc.

christoph staudenmann drum set - various sounds & perc.

2019 trio percuscope 
     
   
Montag
25. März
18.00 Uhr
Foyer Pfarreizentrum
St. Josef Köniz

Fondueabend

 

für angemeldete Vereinsmitglieder

Unkostenbeitrag CHF 20.00 pro Person

 

Angemeldeten, die dem Anlass unentschuldigt fernbleiben oder sich erst am  Tag der Veranstaltung abmelden, wird der Unkostenbeitrag in Rechnung gestellt.

Fondue 
 
APRIL 2019
 
Mittwoch
03. April
14.00 Uhr
logisplus Lilienweg Köniz

Humor ist heilsam

 

Vortrag von Prof. Charlotte Friedli, Dozentin für Kommunikation / Interaktion, Leiterin Weiterbildung, Humorcoaching, Fachautorin

 

Lachen ist für die Seele so wichtig wie die Luft zum Atmen für den Körper.

 

 Friedli
     
 

Mittwoch
24. April
19.30 Uhr
Aula Oberstufenzentrum
Köniz, Schwarzenburg-
strasse 319

Öffentlicher Informationsabend

 

Vorsorge im Alter: finanziell und administrativ

 

Schwerpunkte:

Entschädigung für die Pflege von Angehörigen

"Hilflosenentschädigung", wer hat ein Anrecht?

 

Erwachsenenschutz

Verfahren notwendig? Wann ja, wann nein?

Aufgaben der Gemeinde und der KESB

Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und KESB

 

Vorsorgeauftrag

Notwendig ja oder nein?

Risiken und Nebenwirkungen

 

Kurt Gasser, Leiter der AHV-Zweigstelle, und Tobias Sieber, Leiter des Kinder- und Erwachsenenschutzes der Gemeinde Köniz, informieren und diskutieren über die einzelnen Themen

 

Weitere Details

 
     
   
Montag
29. April
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Geschichte des Schlosses Köniz

 

Vortrag mit Bildern von PD Dr. Armand Bäriswyl, Leiter des Ressorts Mittelalterarchäologie und Bauforschung des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern

Schloss Koeniz
     
 MAI 2019
 
Dienstag
07. Mai
14.50 Uhr
Burgerbibliothek Bern
Münstergasse 63

Die Burgergemeinde Bern - ein Relikt? Geschichte, Organisation und heutige Leistungen

 

Vortrag Dr. Christophe von Werdt, Historiker, Bern (Beginn 15.00 Uhr) 

Anschliessend Führung durch die Burgerbibliothek

 

Burgerbibliothek 
     
   
Montag
13. Mai
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Schweizerische Energiepolitik: Was bringt die Zukunft?

 

Vortrag von Daniel Büchel, Vizedirektor Bundesamt für Energie

Buechel 
     
 
18. - 24. Mai
(Samstag bis Freitag)

Reise „Bekanntes und unbekanntes Nordostdeutschland“

Leipzig - Berlin - Uckermark - Spreewald - Görlitz

 

Einen Korb voller Düfte werden Sie nach dieser Reise in Ihrem Gepäck mit nach Hause nehmen, seien es der Kunst- und Kulturduft von Leipzig, Berlin und Dresden oder die Düfte des Spreewaldes mit seinen unzähligen Wasserläufen in der bezaubernden Landschaft. Oder lassen Sie sich vom vielfältigen Leben der deutsch-polnischen Europastadt Görlitz überraschen. Beeindruckend ist auch die Uckermark mit den Buchenwäldern, der Schorfheide und dem Odertal. Sie werden von der Vielfalt begeistert sein.


Anmeldung direkt bei Engeloch Reisen Riggisberg gemäss Ausschreibung in deren Reisekatalog 2019 (Seite 26) 

     
   

Dienstag
28. Mai
14.15 Uhr
Stadttheater Bern
Eingangshalle

Blick hinter die Kulissen des Stadttheaters Bern

 

14.30 Uhr Führung ca. 90 Minuten

 

Teilnehmerzahl begrenzt auf 25 Personen

 

Achtung: Etliche Treppen!

 

Kosten: CHF 5.00 (Bitte Fünfliber mitbringen)

 

Stadttheater Bern 
     
JUNI 2019
 
Montag
03. Juni
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Das Herz im Alter

 

Vortrag von Prof. Dr. Bernhard Meier
Senior Consultant Universitätsklinik für Kardiologie, Bern

Meier 
     
   

Montag
17. Juni
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

 

 

Tod und Gender – Einblicke in ein feministisch-theologisches Forschungsprojekt


Vortrag von Prof. Dr. Silvia Schroer, Theologin, Vizedirektorin Qualität Uni Bern / Institut für Bibelwissenschaft, Altes Testament

Schroer
     
 

Montag
24. Juni
14.00 Uhr
Bahnhof Köniz oder
Tramendstation Wabern

"Sommerstamm einmal anders" – Zvieri im Panoramarestaurant VIVA in Rüeggisberg


Postauto ab Köniz Bahnhof 14.18 (Richtung Riggisberg) oder Wabern Tramendstation 14.15 (Richtung Niedermuhlern, umsteigen in Niedermuhlern Baumgärtli)

 

Gemütliches Beisammensein bei Kaffee oder Tee und feiner
VIVA-Pâtisserie. Pro Person wird ein Kaffee oder ein Tee offeriert. Anschliessend ist ein kleiner Spaziergang vorgesehen.


Rückreise: Rüeggisberg (Fultigen Abzw.) ab 16.38

Sommerstamm
     
JULI 2019
 
Mittwoch
10. Juli
07.45 Uhr
Bahnhof Bern
Treffpunkt

Fahrt ins Blaue mit Bahn, Schiff, Bus und Luftseilbahn durch eine der schönsten Landschaften der Schweiz 
Ziel: Bergrestaurant auf 1305 Meter über Meer.

 

Mittagessen individuell im Bergrestaurant
Fahrausweise bitte selbst besorgen (GA oder Tageskarten)
Kosten: Individuell für Mittagessen und Konsumationen
unterwegs
Rückreise mit Standseilbahn, Bus, Schiff und Bahn nach Bern; Ankunft ca. 20 Uhr


Teilnehmerzahl begrenzt auf 20 Personen

Fahrt ins Blaue 
     
AUGUST 2019
 
Mittwoch
14. August
07.45 Uhr
Bahnhof Bern
Treffpunkt

Besuch der Grimselwelt – Wasserkraft erleben


Am Fusse der Grimselwelt ist die Stromproduktion am Eindrücklichsten. Hier, im unterirdisch gelegenen Kraftwerk Innertkirchen 1, sammeln sich die gewaltigen Wassermassen der Grimsel und werden zu elektrischer Energie.


Bern ab 08.04, Innertkirchen an 10.56 (Kaffeehalt in Interlaken Ost)


Gemeinsames Mittagessen (Menüvorschlag wird den Teilnehmenden
nach der Anmeldung zugestellt)


13.30 – 15.00 Vorstellen des Unternehmens und der Produktionsanlagen, KWO-Film, Spaziergang zum Kraftwerk und dessen Besichtigung


Rückreise: Innertkirchen ab 16.29, Bern an 18.52


Preis pro Person CHF 18.00

 

     
 
Mittwoch
28. August
14.30 Uhr
Schloss Köniz

Mitgliederanlass

mit Apéro riche

 

Nach dem letztjährigen Erfolg mit Christian Schmid wird dieses Jahr der Satiriker Heinz Däpp den humoristischen Teil unseres Anlasses bestreiten. In seinem neuen Programm "Nümme wie aube" tauchen auch Figuren wie alt Grossrat Hans-Ueli Kaderli und seine Frau Rösi, die erfolgreiche Gemeindepräsidentin, die wir aus der ehemaligen Satiresendung "Schnappschuss" im Radio-Regional-
journal kennen, wieder auf.

 

Wir können uns auf ein humorvolles, aber auch nachdenkliches „satirisches Altersturnen“ freuen.


Hier geht's zur detaillierten Einladung

Daepp
     
SEPTEMBER 2019
 
Mittwoch
11. September
08.45 Uhr
Bahnhof Bern
Treffpunkt

Besuch Vogelwarte Sempach

 

Ob Amseln, Drosseln, Finken oder Stare, die Schweizerische Vogelwarte überwacht die einheimische Vogelwelt und erforscht die Lebensweise der wildlebenden Vögel

 

Bern ab 09.00 nach Sursee (weiter mit Bus), Sempach Stadt Vogelwarte an 10.06


Einführung im neuen Besucherzentrum, anschliessend Besuch der Ausstellung


Ab 12.00 Zeit zur freien Verfügung (ein Fussmarsch ins Städtchen Sempach dauert
ca. 15 Minuten)


Individuelle Rückreise, Informationen erhalten Sie vor Ort


Preis pro Person CHF 15.00 (Eintritt und Einführung)

     
OKTOBER 2019
 

Mittwoch
02. Oktober oder
- bei schlechter Witterung -
Mittwoch
09. Oktober
09.15 Uhr
Bahnhof Bern
Treffpunkt
Nur bei Verschiebung
werden die Teilnehmenden
telefonisch benachrichtigt

 

Wanderung am Pfäffikersee, Aufenthalt im Jukerhof mit freier Besichtigung der Kürbisausstellung


Bahnfahrt über Zürich nach Aathal, Abfahrt 09.32


Kurze Wanderung zum Jukerhof in Seegräben am Pfäffikersee (ca. 25 Minuten)


Besichtigung der Kürbisausstellung, Mittagsverpflegung


Bei guter Witterung Wanderung dem Pfäffikersee entlang nach Pfäffikon
(Länge ca. 4.2 km, keine Steigung)


Rückreise: Bahnfahrt retour über Zürich, Ankunft Köniz ca. 18.00 Uhr


Picknick oder Mittagessen im Restaurant Jukerhof

 

Der Anlass wurde auf den 9. Oktober verschoben, dann aber wegen erneut schlechten Wetterprognosen definitiv abgesagt.



   
     

Montag
14. Oktober
14.00 bis 16.30 Uhr
logisplus Lilienweg Köniz

 

Spitex oder Heim - beides kann richtig sein

 

Leistungen und Angebote von SPITEX RegionKöniz und logisplus

 

Christina Gygax-Gäumann, Geschäftsführerin SPITEX RegionKöniz:

Wie unterstützt SPITEX RegionKöniz ihre Kundinnen und Kunden, damit diese gut betreut und sicher zuhause wohnen können? Welche Leistungen und Angebote bestehen?

 

Gygax

 

  Anita Kissling, Fachbereichsleiterin Pflege logisplus:

Kontinuität, Individualität, Lebensqualität - wir begleiten Menschen durchs Alter. Mit dem Ziel, eine möglichst hohe Lebensqualität zu bieten, orientiert sich logisplus am bisherigen Lebensstil.

 

Kissling 
     
   
Montag
21. Oktober
14.45 Uhr
Tramhaltestelle Monbijou

Sozialer Stadtrundgang (Surprise)

 

Start 15 Uhr / Dauer ca. 90 Minuten

 

Kosten CHF 10.00 pro Person

  

Tour 2 Bild 3

Foto: Ruben Hollinger 

     
 
Mittwoch
30. Oktober
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Schweizerische Rettungsflugwacht

 

Immer, wenn wir die roten Helikopter am Himmel sehen, wissen wir, dass es eilt. Rund um die Uhr stehen die Helfer aus der Luft für uns im Einsatz.

 

Didier Noyer, Instruktor Partnerausbildung, stellt uns ihre wertvolle Arbeit vor.

Rettungsflugwacht 
NOVEMBER 2019
 
Montag
04. November
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Kolumbien - ein Land voller Magie

 

Vortrag mit Bildern von Marcel Perret, der zwischen 2010 und 2013 für INTERTEAM Entwicklungszusammenarbeit in Kolumbien geleistet hat und heute Rundreisen in das Land anbietet (www.kolumbienreisen.ch)

Perret
     
 
Montag
11. November
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Wo der Preis-Schuh drückt - aus dem Leben des Preisüberwachers

 

Vortrag von Stefan Meierhans, Preisüberwacher

Meierhans 
     
 
Montag
18. November
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Nur schnell das Glück streicheln

 

Erwin Messmer, Lyriker, Publizist und Konzertorganist, liest aus seinen Gedichten und Prosatexten

Messmer 
     
 
Montag
25. November
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Wie kommt ein Ort zu seinem Namen?

 

Orts- und Flurnamen in der oberen Gemeinde Köniz

 

Vortrag mit Bildern von Peter Mosimann, Schliern

Mosimann 
DEZEMBER 2019
 
Mittwoch
04. Dezember
Abfahrtszeit ab Köniz wird nach Anmeldung mitgeteilt

Tagesausflug mit Car zum Weihnachtsmarkt in Einsiedeln – dem Klosterdorf mit Charme – und Führung in der Stiftsbibliothek

 

Dieser Weihnachtsmarkt vor der fantastischen Kulisse des Klosters und entlang der Hauptstrasse hat seinen ganz besonderen Reiz.

 

Nach der Führung im Kloster freier Aufenthalt

 

Fahrpreis inkl. Führung im Kloster CHF 50.00 (wird im Bus einkassiert)

 

Die Anmeldefrist ist abgelalufen.

Einsiedeln 
     
 

Montag
09. Dezenber
15.00 Uhr
Residenz Vivo Köniz

"Mensch Keun"

 

Lesung und Gespräch

 

Dr. med. Peter Weibel stellt seine Erzählung vor, für welche ihm der erste Kurt Marti Preis verliehen wurde.

Weibel
     
 
Montag
16. Dezember
14.30 Uhr
Residenz Vivo Köniz

Weihnachtsstamm

 

Gemütliches Zusammensein mit Weihnachtsliedern, Weihnachtsgeschichte und Grittibänz

Weihnachtsstamm
millenet stiftung   mitglied werden   Senioren Köniz
Postfach 705
3098 Köniz
www.senioren-koeniz.ch
info@senioren-koeniz.ch
  
spacer 10x10